nadine-primeau--ftWfohtjNw-unsplash

Ernährung – Geheimnis für Gesundheit und Erfolg

Auszug aus dem Buch Sieben Geheimnisse des Erfolges

Welche Nahrung stärkt deinen Körper und Geist?

Wir brauchen Nahrung, Luft, Wasser und Licht zum Leben. Die Nahrung, die wir zu uns führen, ernährt nicht nur den Körper, sondern beeinflusst auch unsere Gefühle und unser Denken.

Wenn wir uns gesund und mäßig ernähren, gibt uns das Essen körperliche und geistige Vitalität. Essen wir ungesund, zu viel oder zu wenig, werden wir unausgeglichen, müde und krank. Es ist grundlegend für unsere Gesundheit, unsere Nahrung richtig auszuwählen und uns gut zu ernähren.

Yogis haben die verschiedenen Wirkungen von Nahrungsmitteln über Jahrhunderte durch Experimente und Erfahrungen erforscht. Sie fanden heraus, dass vegetarische Nahrungsmittel, wie Gemüse, Getreide, Obst, Hülsenfrüchte, Nüsse, Sprossen und Milchprodukte allgemein gut für Körper und Geist sind.

Die Yogalehre bezeichnet diese Lebensmittel als „sattvisch“, was hier fein oder subtil bedeutet. Sie sind nahrhaft und gesund. Gleichzeitig tragen sie dazu bei, den Geist ausgeglichen und aufnahmefähig zu halten.

Wir brauchen Wasser

Ungefähr fünfundsiebzig Prozent unseres Körpers bestehen aus Wasser. Um unsere Organfunktionen aufrechtzuerhalten, müssen wir täglich genügend Wasser trinken. Das Trinken von genügend Wasser verbessert unsere Blutzirkulation und den Lymphfluß, was den Körper reinigt und uns Energie zuführt.

Eine ausgeglichene Ernährung, die nicht nur den Körper, sondern gewissermaßen auch den Geist ernährt, ist ein wichtiger Teil einer erfolgreichen Lebensführung.

Die Wahl einer vegetarischen Ernährung

Dieses sind die Hauptgründe, aus denen Menschen eine vegetarische Ernährung wählen:

Gesundheit: Mehrere Studien belegen, dass eine vegetarische Ernährung die Risiken von kardiovaskulären Erkrankungen und von Krebs senkt.

Mitgefühl und Liebe zu den Tieren: Eine vegetarische Ernährung respektiert und schützt das Leben von Tieren.

Geistiger und spiritueller Fortschritt: Yogaübende stellen fest, dass eine fleischlose Ernährung mentalen und spirituellen Fortschritt und fördert.

Soziales und ökologisches Bewusstsein: Die fleischverarbeitende Industrie verschwendet riesige Ressourcen an Land, Getreide und Wasser. Wenn dieselben Ressourcen zur Herstellung von pflanzlichen Nahrungsmitteln genutzt würden, könnten wir genügend Nahrung für alle Menschen auf der Welt produzieren. Allein dadurch könnten wir Hunger und Unterernährung weltweit beenden.

 

„Ich glaube, dass die vegetarische Ernährung allein durch ihre Auswirkung auf die menschliche Psyche das Schicksal der Menschheit positiv beeinflussen kann.“

Albert Einstein

Wenn du uns kontaktieren möchtest: Kontakt

Was dich auch interessieren könnte

Translate »