Afghanisches Mädchen

19 Jahre Kriegsbeteiligung – die Bundeswehr sollte aus Afghanistan abziehen

Über 100.000 Afghanische BürgerInnen wurden seit 2001 im Krieg getötet.

Die Bundeswehr beteiligt sich seit 19 Jahren an diesem Krieg. Zur Zeit mit etwa 1100 SoldatInnen. 59 SoldatInnen sind bisher dabei gestorben.

Den deutschen Steuerzahlenden kostet dieser Kriegseinsatz bisher ca. 16,4 Milliarden Euro.

MENSCHLICHE WELT setzt sich für den Abzug der Bundeswehr aus Afghanistan ein.

Wir wollen die Kriegsbeteiligung beenden und sie mit einer wahren Friedenspolitik wiedergutmachen.

Wie kannst du zum Frieden beitragen?

1) Krieg beginnt mit falschen und boshaften Gedanken. Kultiviere eine wahrhaftige und wohlwollende Denkweise. Das kannst du durch Meditation üben.

2) Verbreite Wohlwollen und Wahrheit mit deinen Worten und Taten. Das kannst du zum Beispiel machen, indem du TAGESLICHT unterstützt.

3) Setze dich für Friedenspolitik ein. Das kannst du machen, indem du die MENSCHLICHE WELT unterstützt.

Wir danken Wolfgang Effenberger für seinen Artikel Afghanistan: über 20 Jahre Krieg, Leid, Chaos und kein Ende. 

Fotos: Sohaib Ghyasi on Unsplash. Kind und  Mann aus Afghanistan.

Wenn du uns kontaktieren möchtest: Kontakt

Was dich auch interessieren könnte

Translate »