tr

Das Sadvipra Frühlingsseminar findet gerade in Wolfegg statt. Die Teilnehmenden erhellen ihr Bewusstsein durch meditative Praktiken. Gleichzeitig erweitern sie ihre Dienst- und Führungskompetenzen.

Sadvipra ist ein Sanskrit Wort und bezeichnet eine spirituelle, ethische und kompetente Führungsperson.

Hier ein paar Stimmen von Teilnehmenden:

„Ich genieße das Zusammensein in unserer spirituellen Gemeinschaft wieder sehr.

Wir beschäftigen uns diesmal damit, wie wir durch rationales Denken mehr Menschlichkeit in die Welt bringen können.“ Bhadravatii Bettina Tautz

 

„Das Sadvipra Treffen ist sehr wertvoll und interessant für mich. Neben der intensiven spirituellen Praxis lerne ich einige Instrumente des rationalen Denkens kennen.

Dies ist eine wichtige Ergänzung meines Wissens, die mir dabei hilft, in Verbindung mit der spirituellen Praxis der Gesellschaft einen besseren Dienst leisten zu können.“ Avinash Olaf Schröter

 

„Was mir bei diesem Sadvipra Treffen besonders gefällt, ist, dass wir grundsätzliches Wissen auffrischen. Dank der Erfahrungen der anderen Teilnehmenden und durch Praxis bezogene Diskussionen können wir auch eine Überleitung schaffen, wie dieses Wissen jetzt und hier angewendet werden kann.

Und mir tut die Zeit im Ashram, die gemeinsame Praxis der spirituellen Übungen gut.” Jiivendra Caffer Azbak

 

Halte dein Gewissen stets wachsam. Entwickle eine feste vernunftbasierte Geisteshaltung, und niemand wird in der Lage sein, dich durch falsche Geo-Gefühle zu täuschen.

Diese rationalistische Mentalität wird dir genügend Inspiration und Kraft geben, um gegen das Sozio-Sentiment, das gewöhnliche humanistische Sentiment und die pseudohumanistische Strategie zu kämpfen.

Du wirst nicht nur sprachlich stark werden, sondern in jeder Hinsicht stark sein.

Shrii P. R. Sarkar

***

Fotos: Teilnehmende des Seminars

*

Unterstütze unsere Arbeit mit einer freiwilligen Zuwendung.

IBAN: DE50 5095 1469 0013 2735 25

BIC: HELADEF1HEP

Danke! 

Was dich auch interessieren könnte

Translate »