isaac-quesada-DMcNqigMn1c-unsplash

Von Didi Ananda Shubhashisa

Aus dem Italienischen übersetzt.


Der Zustand der bedingungslosen Liebe schafft inneren Frieden.

Nie war es wichtiger als in diesen turbulenten Zeiten in unserer Geschichte,  inneren Frieden zu finden und ihn an andere weiterzugeben. Vor allem an unsere Kinder und alle Kinder.

Zur Veranschaulichung der Auswirkungen des Gemütszustandes der Eltern auf das Kind möchte ich das Beispiel der Schwangerschaft anführen. Sie ist einer Zeit des maximalen Kontakts zwischen Mutter und Kind, in der das Kind an allem teilhat, was die Mutter fühlt, denkt und tut.

Indem das Kind den Gemütszustand der Mutter wahrnimmt, bekommt es unwillkürlich die Realität mit, in der die Mutter lebt, d. h. die Realität, in der das Kind sich bald nach der Geburt wiederfinden wird.

Diese Mitteilung ermöglicht es dem Kind, sich angemessen auf das Leben vorzubereiten, das ihn erwartet.

Und WIE findet diese Vorbereitung statt?

Es ist die überlegene Intelligenz, die sein Wachstum steuert und ihn auf die zu erwartenden Umstände vorbereitet. Und dies geschieht auf diese Weise:

Wenn die Mutter überwiegend gestresst und beängstigt ist, kommt beim Kind unweigerlich die Botschaft an: “Da draußen ist das Leben voller Schwierigkeiten, du musst dich durchschlagen, um dich über Wasser zu halten”.

Folglich wird die Lebensenergie des Wachstums besonders auf den Teil des Gehirns gelenkt, der das Ungeborene für den Überlebenskampf prädisponiert, denn das ist es, was es brauchen wird. Das ist das primitive Gehirn, wo der Kampf- oder Fluchtreflex einsetzt.

Diese Entwicklung geht jedoch zu Lasten anderer Teile des Gehirns, derjenigen, die höhere Funktionen haben: Intelligenz, Kreativität, Transzendenz.

Ist die Mutter hingegen überwiegend in Gedanken der Liebe versunken und daher heiter, hoffnungsvoll und mit sich selbst im Reinen, vermittelt sie ihrem Kind unweigerlich: “Es ist schön hier draußen, es fühlt sich gut an, du wirst in Sicherheit sein. Hier wirst du geliebt und du wirst lieben”.

In diesem Fall gibt die Lebenskraft der Entwicklung derjenigen Teile des Gehirns den Vorrang, die mit Liebe, Vertrauen, Solidarität, Kreativität, Schönheit, Dienen… und dem Wunsch, sich ganz dem Unendlichen hinzugeben, zu tun haben.

Daraus lässt sich ableiten, dass der innere Frieden der Mutter – die Fülle der Liebe in ihr – für das Kind sehr beruhigend und harmonisierend ist. Die Wirkung ist einfach außerordentlich: Es befreit das Kind von der Sorge um sein eigenes Überleben. Denn die Mutter nimmt diese Aufgabe auf sich – sie verfügt über alle Fähigkeiten, um dies zu tun. Und so steht das Kind dank der Mutter wohl vorbereitet auf seinem Sprungbrett, bereit für den großen Sprung.

Zuerst die Mutter, dann der Vater, dann die anderen geliebten Menschen – jeder von ihnen ist eine entscheidende Figur, die, wenn sie stark in der Liebe des Seins zentriert ist, eine Schutzsphäre erzeugt. Sie sind physische, emotionale und mentale Zufluchtsorte, die dem Kind auch die spirituelle Dimension eröffnen können..

Seine Kinder zu schützen, bedeutet also nicht so sehr, ihnen zu empfehlen, sich zu bedecken, um sich nicht zu erkälten. Oder nicht dort hochzuklettern, weil es gefährlich ist.

Beschützen bedeutet vor allem etwas viel Höheres: die Fähigkeit, bedingungslos zu lieben, das Sein in all seinen Formen zu lieben, auch in widrigen Situationen, und davon unbehelligt und in Frieden mit sich selbst zu bleiben.

Dieser innere Zustand ist in erster Linie das Ergebnis einer spirituellen Suche, die uns Tag für Tag immer stärker mit der kosmischen Quelle der Liebe verbindet. Sie beschützt uns, und in der Wärme ihrer Liebe öffnen wir unsere Blütenblätter und bereiten uns auf den großen Sprung vor.

Auf diese Weise, und nur auf diese Weise, können wir unseren Kindern das Gefühl des Friedens und der Geborgenheit vermitteln.

Ist dies nicht das wertvollste Geschenk, das Eltern einem Kind machen können?

Und sind wir es uns nicht selbst schuldig, in dieser Dimension der Liebe und des inneren Friedens zu leben, die die einzige ist, die eines Menschen würdig ist?

***

Unterstütze unsere Arbeit mit einer freiwilligen Zuwendung.

IBAN: DE50 5095 1469 0013 2735 25

BIC: HELADEF1HEP

Danke! 

Was dich auch interessieren könnte

Translate »