kal-visuals-aK4iPNYipnU-unsplash

Ich bin glücklich, wenn ich fühle, was ich fühlen will.

Liebe, inneren Frieden, Glückseligkeit – das ist es, was ich fühlen will.

Diese Gefühle sind bereits in mir. Wenn ich mich auf sie ausrichte, wenn ich mir Zeit nehme, sie zu spüren, kann ich sie jederzeit fühlen. Das habe ich mir zu meiner Praxis gemacht. Und so ist es, dass ich eigentlich immer glücklich bin.

Und wenn ich mal nicht glücklich bin, weiß ich, was ich tun kann, um wieder glücklich zu sein. Ich richte meine Aufmerksamkeit auf die Liebe, den inneren Frieden und die Glückseligkeit, die beständige Gemütszustände in mir sind. Und dann fühle ich wieder, was ich fühlen will – eigentlich, was ich bin.

Meine Praxis sind zwei einfache Yoga-Methoden, die jeder praktizieren kann. Wenn du daran Interesse hast, kannst du uns gerne schreiben.

Was dich auch interessieren könnte

Translate »