photo_2020-11-23_16-29-43

Warum ist Zykluswissen wichtig für politische Arbeit?

In einer Onlinekonferenz der MENSCHLICHE WELT Frauenarbeitsgruppe erörtern die Teilnehmerinnen, warum Zykluswissen – also die Kenntnis des weiblichen Menstruationszyklus – sowohl auf individueller als auch auf gesellschaftlicher Ebene von großer Bedeutung ist.

Hier ein Hörausschnitt.

Die wichtigsten Punkte sind:

• Integration in Bildung und Arbeitswelt
• Gesellschaftliche Akzeptanz: Normalität statt Tabuisierung
• Das Ziel von MENSCHLICHE WELT ist sowohl die Deckung der Grundbedürfnisse als auch die individuelle Potentialentfaltung; Zykluswissen dient als Werkzeug um weibliches Potential zu entfalten, für Achtsamkeit und Spiritualität
• stärkt Selbstvertrauen von Frauen und Mädchen
• dadurch mehr Geschlechtergerechtigkeit und weniger Ausbeutung
• mehr Harmonie mit sich und anderen —> weniger Konflikte auf persönlicher und gesellschaftlicher Ebene (Weltfrieden)
• Wissen für Fruchtbarkeitskontrolle und Kinderplanung einsetzbar
• Bedeutung für Gesundheitswesen/ Medizin (z.B. Aufklärung über hormoneller Verhütung und verbundene Gesundheitsrisiken)
• stärkt Verbindung zur Natur

“Der Unterschied in den natürlichen und biologischen Eigenschaften zwischen Männern und Frauen spricht nur für eine koordinierten Zusammenarbeit, nicht für eine untergeordnete Zusammenarbeit. Wir sind inspiriert, eine neue Ära der koordinierten Zusammenarbeit für eine glorreiche Errungenschaft einzuleiten.”

Shrii P. R. Sarkar

Wenn du uns kontaktieren möchtest: Kontakt

Was dich auch interessieren könnte

Translate »