Avinash Meditation

Was geschieht in der Sadvipra Schule? Teilnehmer berichtet.

Anhören:

Foto: Autor während Meditation

Von Avinash Schröter

Die Sadvipra Schule ist für diejenigen unter uns gedacht, die sich spirituell entwickeln und gleichzeitig gesellschaftspolitisch dienen wollen. Die Schule unterstützt uns dabei, spirituelle Praktiken auszuüben und unsere Eigenschaften und Fähigkeiten des selbstlosen Dienstes zu entfalten. Dazu gehören unter anderem: Integrität, Verlässlichkeit, Pflichtgefühl, Verantwortungsbewusstsein, eine spirituelle Lebenshaltung.

Beim ersten Termin der Schulung ging es um unsere Haltung. Wir haben die eigene Motivation für die Teilnahme an dem Kurs reflektiert sowie die Gründe für den Kurs beschrieben. Wir haben uns gefragt, wie wir den Menschen am besten dienen können und wollen.

 

Wertvolle Gespräche

Ich fühlte mich dabei von Anfang an sehr wohl, weil ich eines sofort spürte: wir sind Brüder im Geiste. In einer wertschätzenden und konstruktiven Gesprächsatmosphäre konnte ich meine persönlichen Vorstellungen äußern, wie dieser Dienst aussehen könnte.

Dieses Gespräch war sehr wertvoll für mich, weil es mir durch Dadas nachfragende Gesprächstechnik vor Augen führte, welche Vorstellungen realistisch sind und Aussicht auf Erfolg haben könnten und welche nicht. Das war für mich einerseits ernüchternd und deswegen ein bisschen schade, denn ich werde mit der Zeit liebgewonnene Ideen vorerst zurückstellen müssen.

 

Besondere Grundlage

Andererseits habe ich mich gefreut, meinen Blick für die Realitäten zu schärfen. Darüber hinaus wurde mir klarer, wie ich auf eine besondere, ja einzigartige Weise dienen kann. Meine Grundlage sind die Methoden, Lösungsansätze und Philosophie, die Shrii Shrii Anandamurti gelehrt hat. Deren Fundament ist durchweg eine gelebte Spiritualität, ohne die ihre Umsetzung nicht möglich ist oder zumindest unvollständig bleibt.

Unser Austausch mündete für mich am Ende in folgender Erkenntnis: ohne eine gefestigte spirituelle Grundhaltung zu haben, kann ich diese Lösungsansätze nicht ausreichend umsetzen. Deshalb nehme ich auch an diesem Kurs teil.

Danach haben wir festgelegt, was wir in der nächsten Sitzung machen. Und das ist folgerichtig die Auffrischung meiner Meditationslektionen als Fundament, Inspirations- und Kraftquelle eines verlässlichen und kontinuierlichen Dienstes an der Gesellschaft. Darauf freue ich mich schon.

***

Online Meditationsworkshop 16.04. 10-12 Uhr mit Yoga-Mönch Dada Madhuvidyananda. Kostenlos. Praktisch. Inspirierend. Mehr Infos hier: https://www.menschlichewelt.de/veranstaltung/meditationsworkshop/

***

Unterstütze unsere Arbeit mit einer freiwilligen Zuwendung.

IBAN: DE50 5095 1469 0013 2735 25

BIC: HELADEF1HEP

Danke! 

Was dich auch interessieren könnte

Translate »