absolutvision-82TpEld0_e4-unsplash

Ideen für einfache tägliche Dienste

Das Ideal der MENSCHLICHEN WELT lautet: Entfaltung des eigenen Potenzials und Dienst an der Gesellschaft.

Zur Potenzialentfaltung auf körperlicher, geistiger, emotionaler, sozialer und spiritueller Ebene helfen Übungen wie Meditation, Studium, Yoga-Übungen und ethisches Verhalten.

Doch was den Dienst betrifft, hat nicht jede Person die Möglichkeit oder Kapazität, über familiäre und berufliche Verpflichtungen hinaus sich an großen Projekten zu beteiligen und etwa politischen oder humanitären Dienst zu leisten.

Dennoch gibt es verschiedene Wege des alltäglichen Dienstes, die meines Erachtens für jede und jeden geeignet sind. Sie ermöglichen uns, einen positiven Einfluss auf unser Umfeld und die Gesellschaft zu nehmen und gleichzeitig ein Gefühl von Selbstwirksamkeit zu erfahren.

Ich möchte an dieser Stelle fünf solcher Wege vorstellen.

 

1. Dienst im eigenen Haus.

Wir können zum Beispiel für Sauberkeit sorgen. Wir können uns um das Wohlergehen aller Bewohnerinnen unserer Wohnung kümmern. Etwa, indem wir die Pflanzen gießen und pflegen, die Tiere füttern und mit dem Hund Gassi gehen, und indem wir uns um das physische und geistige Wohlergehen unserer Familie sorgen. Ein einfacher Weg, um zum Beispiel partnerschaftliche Beziehungen zu stärken, ist, sich täglich „ich liebe dich“ zu sagen.

 

2. Dienst im Freundes- und Bekanntenkreis.

Wir können auf der Arbeit oder im Freundeskreis anderen das Gefühl geben, gesehen, gehört und wertgeschätzt zu werden. Das kann schon mit einem Lächeln im Vorbeigehen oder einem freundlichen Gruß anfangen. Wenn wir aufrichtig nach der Befindlichkeit unseres Gegenübers fragen und in schwierigen Zeiten für andere da sind, können wir auch auf diese Weise anderen helfen.

 

3. Dienst an Fremden.

Auch Menschen, die wir nicht kennen, können wir dienen. Ein einfaches Beispiel sind etwa Obdachlose. Wenn wir einen Obdachlosen sehen, können wir ihm etwas zu essen kaufen. Wenn wir etwas Zeit haben, ist auch ein freundliches und wohlwollendes Gespräch viel wert.

 

4. Finanzieller Dienst an der Gesellschaft.

Auch wenn wir nicht die Zeit haben, uns zum Beispiel in einem freiwilligen Dienst zu engagieren, haben wir dennoch die Möglichkeit, unsere finanziellen Mittel einzusetzen. Wir können einen gewissen Anteil unseres Einkommens jeden Monat an eine oder mehrere Organisationen spenden, die progressive oder wohltätige Arbeit verrichten.

 

5. Dienst an der Natur.

Erfahrungsgemäß haben wir auch auf jedem Spaziergang die Möglichkeit zum Dienst. Was meine ich damit? Häufig liegt am Wegesrand etwas Müll. Ich kann diesen Müll einfach aufheben und in den nächsten Mülleimer werfen.

 

Das waren fünf leicht umzusetzende Ideen des täglichen Dienstes.

Ich selbst empfinde Dankbarkeit, wenn ich die Gelegenheit zum Dienst erhalte, zum Beispiel in Form eines Plastikbechers auf der Straße, den ich dann einfach entsorge.

Denn indem ich etwas tue, dass nicht nur auf mein eigenes Wohlergehen ausgerichtet ist, erfahre ich eine Erweiterung meines Bewusstseins für die Bedürfnisse anderer und meiner Umwelt. Dadurch ist mir möglich, ein Gefühl von Sinn zu spüren.

Was dich auch interessieren könnte

Translate »