benjamin-davies-JrZ1yE1PjQ0-unsplash

Wir werden die physische, physisch-psychische und psychische Welt durch die Anwendung des Neohumanismus in Ordnung bringen müssen, und dabei müssen wir bedenken, dass die heute vorherrschenden Situationen morgen nicht mehr bestehen werden.

Wir müssen die zukünftigen Situationen durch Diagnose und Prognose ermitteln und dementsprechend daran arbeiten, den Neohumanismus anzuwenden, damit in Zukunft keine Schwierigkeiten auftreten und dem menschlichen Intellekt keine Dogmen aufgezwungen werden können.

Mit der zeitlichen Veränderung geht auch eine räumliche Veränderung einher. Wir werden den Trend der Zeit feststellen und den Neohumanismus entsprechend anwenden müssen.

Nichts in diesem Universum kann zwei Augenblicke lang in der gleichen Situation verbleiben; die Natur unterliegt einer ständigen Metamorphose. Das müssen wir verstehen und dann den Neohumanismus so anwenden, dass selbst bei einer Veränderung der Natur Menschen, Tiere und Pflanzen keine Schwierigkeiten haben werden.

In dieser Welt gibt es verschiedene Arten von Problemen, Schwierigkeiten und Gefahren, aber nichts ist außerhalb des Makrokosmos. Die kosmische Vorstellungskraft fließt so, dass von allen Schwingungen, die von ihr ausgehen, keine außerhalb dieses makrokosmischen Flusses ist – alles ist in ihm.

Wir müssen das Höchste Bewusstsein (Parama Puruśa) lieben und Ihm nahe kommen, und wir sollten verstehen, auf welche Weise Seine Vorstellungskraft fließt. Durch unsere Liebe zu Ihm können wir dies leicht verstehen, und dann werden wir mit Sicherheit alles tun, was zum Wohl der Menschheit durch den Neohumanismus getan werden muss.

Ihr habt zu diesem Zweck eine menschliche Form erhalten; und euer Körper wird voll genutzt werden, wenn ihr die größte Nähe zum Höchsten Bewusstsein erreicht habt.

Und warum? Wenn ihr die größte Nähe zum Höchsten Bewusstsein erreicht habt, werden eure geistigen Wellen in Kontakt mit Seinen geistigen Wellen kommen. Dann wirst du verstehen, was zu tun ist und was das Schicksal der Menschheit in der nahen und fernen Zukunft sein wird.

Shrii P. R. Sarkar

 

***

Unterstütze unsere Arbeit mit einer freiwilligen Zuwendung.

IBAN: DE50 5095 1469 0013 2735 25

BIC: HELADEF1HEP

Danke! 

Was dich auch interessieren könnte

Translate »